Archiv für Ort der Woche

Ort der Woche: Medien Kultur Haus

In den letzten Monaten wurde das unter Denkmalschutz stehende alte Sparkassengebäude, in dem das MKH untergebracht ist, erneuert, zwei Kinosäle wurden unter anderem hinzugefügt.

Vom Ergebnis kann man sich ab Freitag, dem 19. Oktober überzeugen – dann findet nämlich die große Neueröffnung statt, bei der auch das Projekt „Wels ist nett.“ präsentiert wird – Schaut vorbei!

Das Medien Kultur Haus ist ein multifunktionales Kulturzentrum mit Schwerpunkt auf neue Medien. Im Medien Kultur Haus agieren folgende Kulturinitiativen/Einrichtungen:

mkh° – Verein zur Förderung der Jugendkultur
Galerie der Stadt Wels – Kunstraum mit internationalem Renommee
Media Space – Förderer junger Medienkultur und Veranstalter von:
YOUKI – Internationales Jugend Medien Festival
Buch.Zeit – Lesekompetenzzentrum Oö.
Kaiserpanorama – Stereoskopische Rundpanoramen weltweit
Reizend!– Verein zur Vermittlung von soziokulturellen Medienprojekten
Programmkino – Arthouse-Kino für Wels
Nai Baan – Traditionelle und moderne thailändische Küche.

Ort der Woche: Alter Feinkostladen

Früher wurde am Anschlagbrett des damaligen Geschäftes immer bekannt gegeben, was gerade die Angebote waren. Heute kann man nichts mehr darauf lesen, allerdings ist das alte Haus direkt vor dem großen Maria-Theresia-Hochhaus ein schöner Anblick.

 

Ort der Woche: Volksgarten

Zwischen dem Welios Science-Center und dem Messegelände liegt der schöne Volksgarten – ein Platz für alle Altersklassen. Neben dem Spielplatz für die Kleinen und Jung-Gebliebenen hat man genug Platz, auf der Wiese zu entspannen, zu picknicken, zu spielen und sich auszutoben. Wer eine Pause davon braucht, für den ist das kleine Gradierwerk ideal – ein Besuch in dem Häuschen aus Schwarz- und Weißdornbündel, über die Sole versprüht wird, ist überaus gesund und entspannend.

Auch für die letzte Messe wurde der Platz für die Genusswelten genutzt, direkt daneben findet immer wieder das Volksfest statt.

Ein wichtiger Punkt des Volksgarten ist der Austria Tabak Pavillon. Rund um diesen hat sich eine Initiative gebildet, die sowohl den Pavillon als auch den Volksgarten mit Kultur beleben möchte. Immer wieder finden hier Veranstaltungen wie der Volksgarten Markt, das Sommerkino, Konzerte und Ähnliches statt.

Ort der Woche: Minigolfplatz

Das hat nicht mal Linz – einen Minigolfplatz inmitten der Stadt! Neben der Maria-Theresia-Straße und dem gleichnamigen Hochhaus wirkt der Platz wie eine Oase und ist ein Erholungsort für Groß und Klein. Man kann bis 22 Uhr bleiben und auf den verschiedenen, liebevoll gestalteten Bahnen spielen.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 13 – 22 Uhr
Sa – So: 10 – 22 Uhr
(bei Schlechtwetter geschlossen)

Ort der Woche: Bootshaus

Unter Jugendlichen als ‚Vorglüh-Location‘ bekannt, bietet sich der schattige Platz unter dem Bootshaus auch an, um tagsüber mit Freunden oder auch nur in Gesellschaft der Enten, Gänse und Schwäne zu entspannen.

Im Sommer außerdem super zum Baden oder für die kleine Abkühlung zwischendurch. Eis und Getränke gibt es in der „Strandbar“ nebenan. Bei kühlerem Wetter lässt sich hier auch in Ruhe eine Partie Schach spielen.

Ort der Woche: Traunufer an den Messehallen

Unser Ort der Woche ist diesmal der Platz hinter den Messehallen. Am Traunuferweg gelegen, ist es hier ideal für eine Pause für Spaziergänger und Radfahrer, sei es, um ins kühle Wasser der Traun zu springen, oder um sich einfach auf den Betonliegen am Sandstrand zu sonnen. Auch bei Nicht-mehr-so-ganz-Badewetter lässt sich hier noch super entspannen. Etwas oberhalb, entlang des Radwegs, gibt es an den Wänden der Messehallen noch so einiges an Kunst zu bewundern.

Ort der Woche: Noitzmühle/Mühlbach

Die Noitzmühle ist jedem Welser bekannt, hauptsächlich wohl im negativem Sinne, wird es doch als „Welser Wohn-Ghetto“ bezeichnet. Doch auch der fantastische Badeplatz direkt dahinter? Wir wollen ihn heute als Lieblingsplatz der Woche vorstellen.

Ideal mit dem Fahrrad als auch dem Auto zu erreichen, und direkt neben den Hochhäusern der Noitzmühle, ist der Platz am Mühlbach, der an dieser Stelle besonders breit fließt, ein Beweis, dass Natur und städtisches Leben in Wels nah beieinander liegen. An heißen Tagen lässt es sich im angenehm kühlen Wasser des Baches perfekt baden und in der Wiese entspannen.